Auf die inneren Werte kommt es an …

trotzdem besticht der Trinkwasserbehälter Delbrück zusätzlich durch eine äußerst ansprechende Optik.

Die Erstellung der Wasserkammer mit einem Durchmesser von über 27 m und Außenwandhöhen von 7 m erfolgte in hochwertiger Sandwichbauweise. So wurde in der kurzen Bauzeit vor Ort, in einem Zug der Behälter, die erforderliche Isolierung und die langlebige Stahlbetonfassade erstellt.

Binnen weniger Wochen wurden die insgesamt 134 Spezialfertigteile mit einem Gesamtgewicht von über 1.000 t montiert, um die termingerechte Fertigstellung sicherzustellen.

Die feierliche Inbetriebnahme durch die Stadt Delbrück erfolgte im Juni diesen Jahres. 

Wir danken allen Beteiligten für die angenehme Zusammenarbeit!