Trinkwasserbehälter

Bewährte Oberflächen.

Trinkwasserbehälter dienen der Speicherung eines Lebensmittels. Aus diesem Grunde herrschen besonders hohe Ansprüche an die Planung und Ausführung der Objekte.

Egal, ob Rundbehälter, Andocbehälter, Ovalbehälter oder ggf. Rechteckbauwerke, der Drössler-Spannbetonbehälter passt sich Ihren Vorgaben an. Nutzvolumina von 25 bis 25.000 m3 lassen sich problemlos realisieren.  

Die hohe Betongüte C35/45 und die extrem niedrige Kapillarporosität der Fertigteile und die Vorspanntechnologie gewährleisten Qualität und Dichtigkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Durch die porenarme und lunkerfreie Innenwandoberfläche entfällt eine Beschichtung.

Die Normen (z. B. DIN 1045, DIN EN 1992), Richtlinien und Arbeitsblätter (DVGW z. B. W300 (1) – (5), W347, W270, W398) bilden die Grundlage der Ausführung.

Als Spezialist in diesem Bereich begrüßt die Drössler GmbH die Festlegung verbindlicher Ausführungsstandards und ließ sich als eines der ersten Unternehmen gemäß DVGW-Arbeitsblatt W316 für den Neubau von Trinkwasserbehältern zertifizieren.

  • Hochwertigste Wandoberflächen
  • Zertifizierte Betonsorten
  • Zertifizierte gemäß DVGW-Arbeitsblatt W316 für den Neubau von Trinkwasserbehältern

Jahrzehntelange Erfahrung und hohe Qualitätsansprüche haben uns als kompetenten Partner für den Bau von Trinkwasserbehältern etabliert.

Ansprechpartner: Katrin Kaps